Carneval-Club Ober-Olm 1948 

- ein Verein stellt sich vor:

Home // Vorstellung // Vorstand // Kinder- und Jugendseite

"Eine Handvoll Narren und ein gallischer Hahn" oder: "aller Anfang ist schwer"

 

Im Jahre 1948, als Deutschland unter den vier Siegermächten regiert wurde, entschlossen sich einige Ober - Olmer Bürger einen Karnevalverein zu gründen. In dieser Zeit, wo jeder Tag mit vielen Entbehrungen aufs Neue bewältigt werden musste, wusste man zuerst nicht so richtig wie man mit Frohsinn und Heiterkeit umzugehen hatte. Die beiden Gründer Kurt Luik und Martin Wassermann ließen sich jedoch nicht entmutigen. Musste die Gründung doch erst von der französischen Militärregierung genehmigt werden.

Der Überlieferung nach machten sich die Ober-Olmer mit einem frisch geschlachteten Hahn bewaffnet auf den Weg, um den französischen Kommandanten gnädig zu stimmen. Nach einigen bürokratischen Hindernissen stand dann der Vereinsgründung im Januar nichts mehr entgegen und der junge Verein konnte 9 Mitglieder sein eigen nennen. Seit dem ist der CCOO aus der Ortsgeschichte mit seinen vielen Mitgliedern nicht mehr wegzudenken.

CCOO - Termine: Der Verein hat in der Karnevalzeit einiges für Klein und Groß zu bieten. Es beginnt mit dem traditionellen Neujahresempfang am ersten Wochenende des neuen Jahres, wo mit vielen befreundeten Kooperationen und dem Partnerschaftsverein TVF Plauen der neue Orden vorgestellt und die neue Kampagne begrüßt wird. Den Sitzungsreigen eröffnen die Kinder und Jugendlichen mit einer eigenen Sitzung, wo jeder mitmachen kann, im Vereinslokal Lannereck vom MGV Cäcilia. Diese Sitzung hat beim CCOO schon lange Tradition, ist jetzt wieder zum Leben erweckt und die große Herzenssache des Vereins. Wie könnte man Kinder und Jugendliche besser für die Fastnachtsbräuche gewinnen? Indem man ihnen ihr eigenes Fest zum Mitmachen gibt! Für die ganz Kleinen wird die große Kinderfastnacht geboten, mit jeder Menge Musik, Spiel und kleinen Attraktionen passend zu einem Thema. Wie jung man sich fühlt oder geblieben ist, kann man auf dem Altweiberball mit Lifemusik in der Ulmenhalle erproben. Die Höhepunkte einer jeden Kampagne stellen zweifelsohne die beiden großen Sitzungen an Fastnachtsamstag und Fastnachtsonntag dar, wo sich viele Fastnachtsgrößen mit den Eigengewächsen des Vereins ein Stelldichein geben. Der schlimmste Tag eines Narren, der Aschermittwoch, findet mit dem Heringsessen und der nachfolgenden Fastnachtsbeerdigung einen würdigen Abschluss. 

Aber auch im restlichen Jahr sind die Mitglieder nicht ganz untätig. Eine schöne und vor allem lustige Tradition ist der alljährliche Sommerausflug, der neuerdings mit dem Helferfest verbunden ist. Ob es sich dabei um eine Wanderung mit fachkundiger Flurbegehung zum Anglerteich Seerose oder eine abenteuerliche Radfahrt nach Schwabenheim in eine Straußwirtschaft handelt, die CCOO - Familie ist für jeden Spaß zu haben.

Neugierig geworden?

Fragen Sie uns einfach und wenden Sie sich ruhig an eines unserer Vorstandsmitglieder, oder schreiben Sie uns eine E-mail.

info@ccoo1948.de

Postanschrift:

C C O O
c/o Edmund Bauer
Lessingstr. 5

55270 Ober-Olm

Wer ist Wer im Verein:

Home // Vorstellung // Vorstand

Erster Vorsitzender:
Edmund Bauer
Lessingstr. 5
55270 Ober-Olm
Tel.: 06136 / 85189
Zweiter Vorsitzender: Carsten Bieniek
Goldschmittstraße 2
55270 Ober-Olm
Kassierer: Thorsten Janz
Niedergartenstr. 5
55270 Ober-Olm
Tel.: 06136 / 997114
Schriftführerin : Brigitte Bieniek
Rober-Koch-Str. 25
55270 Ober-Olm
Tel. 06136 / 87717
Beisitzer (-innen):